NGC7293


Der Helix-Nebel im Sternbild Wassermann gehört von der Winkelausdehnung an der Himmelsspähre zu den größten planetarischen Nebeln am Himmel. Die Ausdehnung beträgt etwa 16x12 Bogenminuten.

Man kann sich diese Ausdehnung als die Hälfte des Vollmondes vorstellen.
Galaktisch gesehen ist der Nebel von uns ca. 550 Lichtjahre entfernt. Interessant an diesem planetarischen Nebel ist, dass er sich aus verschiedenen Schalen zusammensetzt. Ganz Im Zentrum leuchtet der Nebel im Spektralbereich von OIII und zwar vom dunklen Blau bis ins Grün hinein. Die Außenhülle ist dominiert vom roten H-Alpha.
Astrofotografisch ist der Nebel von unseren Breiten aus durch seine äußerst südliche Position interessant und eine richtige Herausforderung. Er liegt auf fast -22° Deklination und ist damit ebenso südlich wie M8 oder M20.


Die Aufnahme entstand im September 2019 während meines Astrourlaubs in den Bergen bei Remuzat in der Drome Provenciale (Südfrankreich)
Bei dieser Bearbeitung wurden alle Ha Bilder aufsummiert und dann kontrastverstärkt. Gemischt wurde dann mit Ha zu Rot (80% zu 20%)

+++ Aufnahmedaten +++

UNC-10 Inch Newton eff. 1000mm Brennweite
Kamera: Moravian G2 8300 FW 1x1 Binning -10° C (Luminanz)  1x2 Binning -10° C (RGB)

Luminanz (15x10 Minuten)
RGB je (10x4 Minuten)
Ha (6nm) (12x20 Minuten)

LOSMANDY G11, FS2
Autoguidiing: Offaxis mit ASI290 MM und PHD2
Bildbearbeitung : CCDStack2,CS4-Extended
Aufnahmeort: Cornillac, Drome Provence, Frankreich, Höhe 540m
Aufnahmedatum: 29./30. August 2019